Planung leicht gemacht: WSCAD und Gira gehen exklusive Kooperation ein

Die Entwicklungssprünge in der Elektrotechnik sind enorm. Das gilt nicht nur für die KNX-Welt, sondern auch für Standard-Lösungen – sie werden immer komplexer und anspruchsvoller in der Planung und Realisierung. Um den Elektromeister hierbei noch besser zu unterstützen, sind WSCAD und Gira eine exklusive Kooperation eingegangen. Gira zählt in Deutschland zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Elektroindustrie.

Allein die Dokumentationspflicht ist für den Elektromeister oft eine Herausforderung: Stromlauf- und Adressierungspläne, Aufbauzeichnungen von Verteilungen, Stücklisten, Funktionsbeschreibungen sowie Klemmenpläne und Belegungen – das alles muss schriftlich festgehalten werden. Bislang wurde die technische Dokumentation meist von Gira in Form eines PDF erstellt. Für den Elektromeister ist sie damit aber nicht als E-CAD Anwendung nutzbar.

Mit einer von WSCAD speziell für Gira programmierten Erweiterung für das „Elektrohandwerk“ und die „WSCAD SUITEN“ konnte diese Lücke jetzt geschlossen werden.

Künftig wird Gira Schaltpläne mit WSCAD Software erstellen und seinen Kunden zur Verfügung stellen. Elektromeister und System-Integratoren, die ebenfalls WSCAD Software nutzen, können dann die gelieferten Informationen ohne zusätzlichen Aufwand weiterverarbeiten. So entstehen professionelle Installations- und Verteilerpläne bei einem geringeren Zeitaufwand für die Dokumentation. Der Zugriff auf die aktuellsten Artikeldaten im Gira Online Katalog ist stets gewährleistet.

In den WSCAD Suiten mit Artikeldatenbanken kann der Gira Katalog komfortabel importiert und durch Anlegen von Artikelkombinationen die Arbeit effizient organisiert werden.

Neben diesem Komfortaspekt bietet die WSCAD Software aber auch mehr Sicherheit für den planenden Elektromeister. Denn Gira wird Musterlösungen erstellen, die der Kunde direkt in sein Planungsprojekt ziehen kann, mitsamt den entsprechenden Produkten. Künftig muss sich der Planer also keine Gedanken mehr darüber machen, welche Gerätekombinationen zu einander passen – die vorgeschlagene Lösung funktioniert.

Die Kooperation sind beide Firmen eingegangen, um den Elektromeister optimal zu unterstützen. Bei der professionellen Positionierung im Markt und Steigerung seiner Wettbewerbsfähigkeit.

Gira wurde 1905 gegründet und zählt heute in Deutschland mit über 1200 Mitarbeitern und Vertretungen in 38 Ländern zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Elektroindustrie. Produziert werden Schalter und Steckdosen, darüber hinaus aber auch ein breites Spektrum an Elektro-Installations-Systemen unter anderem für Kommunikationstechnik, Türsprechanlagen oder die Automatisierung von Heizung, Licht und Jalousie.

Während der Light+Building wird die Software auf dem WSCAD Stand in Halle 11.0, Stand A91 und dem GIRA Stand in Halle 11.1, Stand B16+B32 gezeigt.

Gira Online Artikel Zugriff_01

Gira Online Artikel Zugriff_02

Gira Online Artikel Zugriff_03

Ein Gedanke zu “Planung leicht gemacht: WSCAD und Gira gehen exklusive Kooperation ein

  1. Hallo liebes WSCAD-Team,

    ich habe mich eben gefreut zu sehen, dass es von WSCAD einen BLOG gibt. War dann aber leider doch sehr enttäuscht, was dieser für eine müde Erscheinung ist (schade, irgendwie hatte ich es erwartet).

    Ehrlich gesagt hatte ich die Erwartung, hier Hintergrundinfos zum Programm zu finden. Neue Features, bekannte Probleme, an denen schon oder bald gearbeitet wird, Neuentwicklungen, Updateinformationen und vieles vieles mehr, was den täglichen Nutzer interessiert.

    Schade, dieser direkte Kanal zum Kunden wird leider mal wieder nicht genutzt.

    Beste Grüße

    Jens Hofmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.